fbpx
Wedding Planner Hannover

Schritte der
Hochzeitsplanung: Was mache ich wann?

Schritte der
Hochzeitsplanung: Was mache ich wann?

Die Hochzeitsplanung ist eine der schönsten Aufgaben im Leben. Für viele Brautpaare sicherlich auch eine fordernde und vielseitige Aufgabe. Solltet ihr keinen Hochzeitsplaner an eurer Seite haben, beachtet hier meine Checkliste: Hochzeitsplanung, was mache ich wann am besten?

Schritte während der Hochzeitsplanung: 18-12 Monate vor der Hochzeit

Termin festlegen

Habt ihr ein genaues Datum im Kopf oder überlegt ihr noch? Wie wäre es mit eurem Jahres- oder Kennenlerntag? Auch sehr beliebt bei den Männern ein Schnappszahlendatum.

Tipp der Hochzeitsplanerin: Termine in der Nebensaison sind oft günstiger.

Budget festlegen

Legt unbedingt gleich zu Anfang ein Gesamtbudget eurer Traumhochzeit fest. Nichts ist schlimmer, als nach der Trauung einen Berg Schulden zu haben.

Erste grobe Gästeliste

Schreibt erstmal alle Gäste auf, die ihr dabeihaben möchtet. Schaut, ob die Personenzahl in euer Budget passen. Anschließend könnte ihr auf Locationsuche gehen.

Suche der Hochzeitslocation

Einer der wichtigsten Schritte während der Hochzeitsplanung. Was schwebt euch im Kopf vor, ein Schloss, eine alte Scheune, ein Designhotel? Recherchiert und holt euch Informationen ein.

Ihr seht eure Traumlocation vor lauter Locations nicht mehr? Gern bin ich euch dabei behilflich.

Erste Dienstleister anfragen

Wichtig sind die Dienstleister, die für euren großen Tag nur einmal gebucht werden können.

DJ oder Band, Fotografen, evtl. Trauredner sowie Hair und Make up Artist. Nicht, dass ihr auf euren Lieblingsfotografen oder Dj an eurem Hochzeitstag verzichten müsst.

Legt eine Pinnwand auf Pinterest an

So viele Dekorationsmöglichkeiten, Ideen und Anregungen. Legt euch daher eine Pinnwand an, um nicht im Dekowahnsinn zu versinken. So habt ihr es leichter in euren Entscheidungen.

Schritte während der Hochzeitsplanung :12-8 Monate vor der Hochzeit

Gästeliste festschreiben

Geht eure erste Gästeliste noch einmal durch und nehmt letzte Änderung vor.

„Save the Date“ Karten verschicken

Es wird Zeit, eure Gäste über eure Traumhochzeit zu informieren. Falls ihr noch nicht alle nötigen Informationen für eure Einladungskarten zusammenhabt, ist das nicht schlimm – schickt die „Save the Date“ Karten raus! So wissen eure Gäste Bescheid und können sich euren großen Tag freihalten.

Trauzeugen suchen und fragen

Eine ehrenvolle Aufgabe ist die des Trauzeugen, überlegt euch gut, wen ihr für diesen Job auswählt. Schließlich stehen diese euch während der ganzen Hochzeitsplanung zur Seite.

Kleider und Anzug kaufen

Fangt nicht zu spät mit der Suche an. Gerade bei den Brautkleidern kann es etwas dauern. Nicht immer ist jede Größe vorrätig, manche müssen bestellt werden und haben längere Lieferzeiten. Für den perfekten Sitz werden sie anschließend noch abgesteckt und die Näherin nimmt den letzten Feinschliff vor.

Schritte während der Hochzeitsplanung :8- 6 Monate vor der Hochzeit

Alle weiteren Dienstleist anfragen

Ihr habt schon einen großen Teil der Planung geschafft. Frag nun alle restlichen Dienstleister an. Floristik, Dekoration, Konditorei, Make up Artist, Fahrshuttel, Candybar, Fotobox, sollte ihr in jeden Fall im Hinterkopf haben.

Überblick behalten

Kontrolliert und vergleicht regelmäßig eure Zusagen eurer Gästelisten und vergleicht euer Budgetausgaben.

Einladungskarten verschicken

Jetzt solltet ihr alle Information zusammen haben und könnt eure Einladungskarten bestellen und verschicken. Ihr könnte ihr auch schon Menükarten, Kirchenhefte oder sonstige Papeteriematerialien mitbestellen. Nur mit dem Sitzplan sollte ihr noch warten.

Schritte während der Hochzeitsplanung: 6-4 Monate vor der Hochzeit

Anmeldung Standesamt

Eine Anmeldung im Standesamt ist immer erst 6 Monate vorher möglich. In den meisten Standesämtern kann man vorab aber ein bestimmtes Datum reservieren lassen.

Trauringe kaufen

Bedenkt, dass eure Ringe in der richtigen Größe bestellt werden müssen. Während dieser Wartezeit könnt ihr euch in Ruhe Gedanken zu eurer Wunschgravur machen.

Gastgeschenke besorgen

Hier ist es wichtig, in eurem vorgeschriebenen Budget zu bleiben. Die Auswahl ist einfach riesig, von selbstgemacht bis zum hochwertig gravierten Glas ist schließlich alles möglich.

Shuttleservice

Ganz in Ruhe und ausgelassen feiern können. Kümmert euch um eine Fahrmöglichkeit, damit eure Gäste alle sicher zu Hause ankommen.

Der große Tag ist in greifbarer Nähe: 2 Wochen vor der Hochzeit

Sitzplanung

Ihr habt alle Zusagen eurer Gäste. Schreibt die Namen auf ein Post It, so könnt ihr die Namen flexibler an den Tischen hin- und herschieben.

Musikauswahl

Einigt euch auf die Lieder zur Trauung, zu eurem Eröffnungstanz und für die Hochzeitstorte.

Dienstleisterbestätigungen

Lasst euch von allen Dienstleistern noch einmal die Bestätigung geben und notiert euch die Ankunftszeit der jeweiligen Dienstleister.

Letzte Absprache mit den Trauzeugen/ dem Zeremonienmeister

Geht eure Traumhochzeit noch einmal komplett durch. Verteilt alle Aufgaben. So weiß jeder, was auf ihn zukommt und ihr könnt entspannt in euren Hochzeitstag starten.

Eine Bitte aber!

Vergesst bei all den Schritten der Hochzeitsplanung nicht, euch auch mal eine planungsfreie Zeit zu gönnen. Ihr wollt doch nicht, dass eure Planung im großen Stress endet.

Falls euch der Planungsstress doch über den Kopf wächst, schreibt mir gern eine E-Mail. Ich kann euch auch bei einzelnen Planungsschritten unter die Arme greifen.

Hochzeitsband auf Hochzeitsfeier
Trauringe - Hochzeitsplanung
Hochzeitsauto - Wedding Planner Hannover

Instagram

@ My_wedding_day

Follow Us